Open Source wird vor allem von Freiwilligen entwickelt. Die vorhandene Software und das Linux-Ökosystem sind somit eine gemeinschaftliche Leistung der Community und können deshalb nicht mit proprietärer Software verglichen werden. Aber ist dem so? Ich setze mich in diesem Blog...
Linux-Anwender rühmen sich ja immer der Vielfalt, die sich auf dem Desktop bietet. Aber ist es wirklich Vielfalt oder ist es die Unfähigkeit zum Kompromiss? Michael Kofler hat vor einigen Tagen einen Blogartikel "Fluch und Segen von Gnome" geschrieben. In...
Das openSUSE Projekt hat den Release Candidate für die nächste Minor-Version von Leap veröffentlicht. Am 02. Juni wird laut Roadmap die finale Version veröffentlicht werden. Zeit also für einen Blick auf die Änderungen. Bei der 15.3 handelt es sich um...
Debian wollte immer das System für alles und alle sein. Die vielen Architekturen und die umfassenden Paketquellen sind vielleicht das Alleinstellungsmerkmal dieser Distribution. Die Unfähigkeit zu Entscheidungen hat aber auch ihre Schattenseiten. Debian ist jetzt keine Distribution, auf der mein...
Es gibt sie noch, die spannenden Projekte im Linux-Bereich und das nun sogar für den Desktop. Natürlich noch nicht für den Produktiveinsatz, aber über die Alpha-Phase ist man sowohl bei Silverblue, als auch bei MicroOS inzwischen hinaus. Beide Projekte haben...
Die Distribution elementary OS gehört zu den bekannteren Linux-Varianten. Insbesondere für macOS-Umsteiger wird sie immer wieder empfohlen. Aktuell steckt das Projekt wohl fest, auch wenn sich die Entwickler ausschweigen. Planbarkeit gehört bei Open Source längst zum guten Ton. Den Status...
Telemetrie-Datenerhebung sind schlecht beleumundet, Benutzerstudien sind aufwendig. Doch was ist die Alternative. Sicher nicht das, was KDE so macht. Dabei waren die Zeiten, wo man den Anwendern Funktionen wegnahm, weil man es vermeintlich besser wusste doch eigentlich vorbei. In den...
Treppe

Wohin willst du Apple?

6
Vier Jahre lang habe ich primär Apple-Geräte eingesetzt. Im letzten Dezember habe ich dann eine zaghafte (Re-)Diversifizierung meiner eingesetzten Betriebssysteme vorgenommen. Zum Glück! Apples macOS und iOS habe ich immer empfohlen, wenn es um alltagstaugliche Geräte ging, die von Haus...
Linux ist per se Datenschutz-freundlich? Nein, es kommt drauf an, was der Anwender daraus macht. Eine Anleitung für eine Reise mit Linux in die Datenschutz-Hölle. In mehreren Artikeln habe ich schon mal abstrakt geschrieben, dass man auch mit Linux seine...
Linux und die Idee der freien Software sind eng verwoben. Proprietäre Software kann zwar theoretisch für Linux vertrieben werden, das ideologische Umfeld und die geringe Verbreitung haben hier aber kein großes Ökosystem entstehen lassen. Einige prominente Ausnahmen möchte ich...

Für den Einstieg