Firmware Updates (BIOS) mit fwupd

Mein privates Hauptgerät ist schon länger ein HP EliteBook G7. Firmware-Updates für einzelne Hardwarekomponenten gab es schon länger via fwupd, aber nun geht darüber auch die Aktualisierung der Firmware von HP („BIOS-Update“). Wirklich toll, wie sich das entwickelt hat.

Bisher musste man noch in den UEFI-Einstellungen ein Update anstoßen. Dazu musste das Notebook via Docking Station per Ethernet verbunden sein, was schon eine ziemliche Hürde für ein zeitnahes Update darstellte – ich bin da einfach oft bequem.

Umso überraschter war ich gestern, als Discover eine Aktualisierung für die Firmware meines HP Notebooks anzeigte. Tatsächlich auch schon wenige Tage, nachdem dies offiziell von HP freigegeben worden war.

Schnell noch in der Konsole geprüft, ob nicht ein Fehler bei KDE vorlag, aber nun wird mein Notebook tatsächlich doch noch komplett von LVFS unterstützt. Der Vorgang ist wirklich trivial. Auf der Konsole Folgendes eingeben (kein sudo vorneweg!):

$ fwupdmgr update

Ein kleiner Download, eine beherzte Bestätigung mit Y und ein Neustart (bei Firmware-Sachen bin ich tatsächlich nicht ganz entspannt) und es erschien die HP Updateanzeige. Nach Abschluss startete mein Kubuntu 22.04 und alles war erledigt.

Wirklich toll, dass Linux-Anwender nun den gleichen Komfort bei solchen Sachen genießen können, den es bei Windows schon länger gibt. Vielleicht sogar noch ein bisschen mehr, weil die entsprechende Aktualisierungssoftware über keine Drittanbieterlösung läuft.

4 Kommentare

  1. Hallo Gerrit,
    aktualisierte/erweitere doch mal den Beitrag über das Elitebook 840 G7, da Du dort noch von der fehlenden Unterstützung von LVFS berichtet.
    Ich schließe mich Dir da gerne an, sehr schön, dass sich da so viel getan hat

Kommentieren Sie den Artikel

Ergänzungen dienen der Diskussion über die Inhalte des Artikels. Nachfragen, Anmerkungen und Ergänzungen sind dezidiert erwünscht. Ergänzungen werden vor der Veröffentlichung moderiert. Wir behalten uns vor Kommentare ohne inhaltlichen Bezug oder abseitige Diskussionen nicht zu veröffentlichen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr aus dem Blog

Apples Aktivierungssperre im Fokus – Viel Wirbel um nichts

Vergangene Woche wurde mal wieder eine Sau durch das mediale IT-Nachrichtendorf getrieben und hat es dann sogar bis in die Mainstream-Medien geschafft. Bis heute...

Apple kriegt die Kurve

Apple hat vor langer Zeit begriffen, dass Datenschutz und Privatsphäre etwas ist, womit der Konzern aus Cupertino in Konkurrenz zu Google oder Microsoft werben...

Wasser predigen, Wein trinken? – Mein Nutzungsverhalten 2022

Gegen Ende des Jahres gebe ich traditionell einen kleinen Einblick in das, was ich so an Hardware und Software nutze und das, was sich...

Boxcryptor von Dropbox übernommen

Ein bisschen untergegangen ist bei mir und vielen anderen vermutlich die Meldung, dass Dropbox von der Secomba GmbH deren Produkt Boxcryptor erworben hat. Das...