Start Schlagworte Uu-planet

Schlagwort: uu-planet

openSUSE geht auch ohne YaST

9
OpenSUSE und YaST sind in vielen Artikeln und Meinungsäußerungen untrennbar miteinander verbunden. Man braucht aber kein YaST und kann es sogar komplett deinstallieren. OpenSUSE ist...

Open Source-Entwicklung – Freiwillige oder Firmen?

3
Open Source wird vor allem von Freiwilligen entwickelt. Die vorhandene Software und das Linux-Ökosystem sind somit eine gemeinschaftliche Leistung der Community und können deshalb...

Linux-Desktop – Vielfalt oder Kompromissunfähigkeit?

20
Linux-Anwender rühmen sich ja immer der Vielfalt, die sich auf dem Desktop bietet. Aber ist es wirklich Vielfalt oder ist es die Unfähigkeit zum...

SoftMaker – Ein Beispiel für guten Support

15
Der Kauf proprietärer Software nur für eine Lizenz ist meist ein schlechtes Geschäft. Lange Jahre der Gewöhnung an schlechten Service bei Microsoft & Co...

Ausblick auf openSUSE Leap 15.3

2
Das openSUSE Projekt hat den Release Candidate für die nächste Minor-Version von Leap veröffentlicht. Am 02. Juni wird laut Roadmap die finale Version veröffentlicht...

OpenPGP E-Mails mit Android

5
Android hat keine eingebaute PGP-Unterstützung und die gängigen E-Mail-Apps bieten diese ebenfalls nicht an. Abhilfe schafft eine Kombination aus FairEmail und OpenKeychain. Meinen letzten Blogbeitrag...

Debian – Verzettelt in Alternativen

6
Debian wollte immer das System für alles und alle sein. Die vielen Architekturen und die umfassenden Paketquellen sind vielleicht das Alleinstellungsmerkmal dieser Distribution. Die...

Fedora Silverblue / openSUSE MicroOS – Die Zukunft?

0
Es gibt sie noch, die spannenden Projekte im Linux-Bereich und das nun sogar für den Desktop. Natürlich noch nicht für den Produktiveinsatz, aber über...

elementary OS – Hybris und ihre Folgen

7
Die Distribution elementary OS gehört zu den bekannteren Linux-Varianten. Insbesondere für macOS-Umsteiger wird sie immer wieder empfohlen. Aktuell steckt das Projekt wohl fest, auch...

Exzessiver PR-Sprech – Nun auch bei freier Software?

4
Marketing-Sprech wird immer offensiver und immer nerviger. Die "Amazing" und "Awesome"-Orgien bei Apples PR-Events sind ja inzwischen zig mal durch den Kakao gezogen worden....

Für den Einstieg