Tag: Staat

Telegram – Mythenpflege für die Zielgruppe

Telegram - in Deutschland Lieblingskanal für Querfront und Verschwörungsideologen aller Couleur - betreibt mal wieder Mythenpflege. Nun fragt man die Zielgruppe, wie man es...

Unklare Zukunft für Open Source in Schleswig-Holstein?

Nach LiMux war die Open Source-Strategie von Schleswig-Holstein der nächste große Hoffnungsträger für die FOSS-Community. Nicht zuletzt, weil der bisher zuständige Minister Jan Philipp...

Kommentar: Telegram kooperiert mit den Behörden

Telegram kooperiert nun doch teilweise mit deutschen Behörden. Das berichtete der SPIEGEL vor wenigen Tagen. Die Betreiber übermitteln demnach Nutzerdaten an das BKA in...

AusweisApp2 – Open Source als neuer Standard für staatliche Services?

Schon während der Pandemie erreichte die Bedeutung von Open Source eine breitere Öffentlichkeit. Die Corona Warn App und die CovPass App erschienen natürlich Open...

Linux – Wenn nicht sein darf, was nicht sein darf

Schwäbisch Hall ist immer so ein Beispiel, das kommt, wenn von Erfolgen von Linux in der Verwaltung die Rede ist. c't / Heise hat...

LiMux – Ewige Phantomschmerzen?

Gestern erschien auf Linuxnews ein Bericht über die Lage von Open Source in München. In den Kommentaren ging es dann mal wieder nur um...

Warum ein „souveräner Arbeitsplatz“ Utopie bleibt

"Digitale Souveränität" und solche Abkömmlinge wie "souveräner Arbeitsplatz" gehören seit einiger Zeit zum politischen Wortschatz. Dieser Artikel thematisiert, warum die aktuell anvisierten Maßnahmen dieses...

Staat und Open Source – Diese Woche Schleswig-Holstein

Irgendwie hat das Thema nun zu Jahresende Konjunktur. Vermutlich weil man sich langsam über die guten Neujahrsvorsätze Gedanken machen kann. Der Staat will mal...