Konstruktive Anmerkungen zu den Inhalten in diesem Blog sind immer gerne gesehen. Kommentare sind allerdings der Tod des Internets und jeder Diskussionskultur, deshalb werden sie zukünftig durch Ergänzungen ersetzt.

Die inhaltliche Interaktion mit den Lesern ist eine große Stärke der Publikation im Internet. Man bekommt direkt und ungefiltert Feedback, das man in zukünftige Publikationen einfließen lassen kann. Aus diesem Grund gab es auf [Mer]Curius immer eine Möglichkeit Kommentare zu veröffentlichen.

Leider sinkt das Niveau hier beständig – wie bedauerlicherweise auf vielen anderen Plattformen im Internet. Das wurde hier bereits im vergangenen Sommer öffentlich bedauert. Die inhaltliche Auseinandersetzung lösen dumpfe Meinungsäußerungen, abseitige Ausschweifungen und ähnliches ab – von Beschimpfungen und vulgärsprachlichen Kommentaren ganz zu schweigen. Daher konnten bereits seit längerem nicht mehr alle Kommentare publiziert werden, lesen musste sie trotzdem jemand.

Es fehlte einfach eine Idee, wie man die Interaktion aufrecht erhalten und gleichzeitig den Kommentarbereich abschaffen könnte. Bis vor wenigen Wochen auf netzpolitik.org eine keine Änderung Einzug hielt. Diese Idee ist klasse und wird daher hier adaptiert.

Ab sofort gibt es auf [Mer]Curius einen Ergänzungsbereich unter jedem Blogartikel. Ihr könnt weiterhin gerne auf inhaltliche und stilistische Fehler im Artikel hinweisen oder technische Korrekturen abgeben. Auch allgemeine Hinweise sind weiterhin gerne gesehen.

Reine Meinungsäußerungen und persönliche Kommentare sind jedoch nicht mehr gewünscht und ab sofort kommentarlos gelöscht. Das macht die Moderation für alle beteiligten transparenter und vorhersagbarer.

Moin, meine Name ist Gerrit und ich betreibe diesen Blog seit 2014. Der Schutz der digitalen Identität, die einen immer größeren Raum unseres Ichs einnimmt ist mir ein Herzensanliegen, das ich versuche tagtäglich im Spannungsfeld digitaler Teilhabe und Sicherheit umzusetzen. Die Tipps, Anleitungen, Kommentare und Gedanken hier entspringen den alltäglichen Erfahrungen.

Schreiben Sie eine Ergänzung

Ergänzungen dienen der Diskussion über die Inhalte des Artikels. Nachfragen, Anmerkungen und Ergänzungen sind dezidiert erwünscht. Ergänzungen werden vor der Veröffentlichung moderiert. Wir behalten uns vor Kommentare ohne inhaltlichen Bezug oder abseitige Diskussionen nicht zu veröffentlichen.

Bitte geben Sie Ihre Ergänzung ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein