Staat

Bund und Länder schwenken auf Open Source? – Ein Blick auf die Fakten

Diese Woche haben Bund und Länder mal wieder den Lieblingsfetisch der Open Source Community bedient. Open Source im Staatseinsatz - von vielen gleich auf...

Kommentar: Überwachung vs. Rechtsdurchsetzung

Forderung nach mehr Überwachung wird meist mit der Begründung, dies sei zur Abwehr von Terrorismus, Gefahren aus dem Darknet usw. usf. dringend notwendig. Oft...

Der Staat und Open Source Software

Das Thema verfolgt uns schon lange und wird sicher auch noch viele Jahre aktuell bleiben. Unwissenheit, Vorurteile und Ignoranz bestimmen die Debatte. In diesem...

Kommentar: Open Source in der Verwaltung – Bullshit Bingo

Alle paar Wochen oder Monate kommt das Thema wieder auf. Der Staat solle doch nur Open Source nutzen und bitte schnell weg von Windows....

Jolla und Öffentlichkeitsarbeit – Ungeklärte Fragen

Vor etwas mehr als einem Jahr schrieb ich hier im Blog einen Artikel über Jolla und die Verbindungen nach Russland (siehe. Jolla / Sailfish OS...

Kommentar: Open Source in Kommunen – Aktuell Dortmund

Es ist eine Meldung aus der Kategorie "Und täglich grüßt das Murmeltier". Erneut prüft eine Kommune den Umstieg auf Open Source. Dieses Mal ist...

Bedrohungsszenarien: Staatliche Überwachung

Jeder Anwender möchte sein IT-Umfeld möglichst sicher gestalten. In der Debatte werden jedoch viele Aspekte wie Datenschutz, Datensicherheit und gezielten Angriffen auf die eigenen...

Linux in der öffentlichen Verwaltung

Viele Lobby-Organisationen im Linuxumfeld würden es gerne sehen, wenn der Staat vermehrt auf freie Software zurückgreifen würden. Euphorische Anwender unterstützen dieses Anliegen in unzähligen...

Weitere Artikel