Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

MacOS 10.14 "Mojave" - Entwicklungen für Sicherheit und Datenschutz

Bild von TheDigitalWay via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Apple spricht sich bereits seit einiger Zeit für mehr Datenschutz aus. In der kürzlich veröffentlichten Version macOS 10.14 "Mojave" hat man diesbezügliche Funktionen noch einmal stark ausgebaut. Das betrifft sowohl den Schutz sensibler Daten, als auch den Trackingschutz im Browser Safari.

Weiterlesen

Apples Schlüsselbund als Passwortverwaltung?

Bild von MasterTux via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Passwortverwaltungen sind gegenwärtig das am besten geeignete Mittel um individuelle und komplexe Passwörter zu verwalten (siehe: Passwortmanager). Angebote gibt es zahlreiche für alle Plattformen und einige verlangen viel Geld für ein Abonnement oder eine Lizenz. MacMark hat kürzlich in den Raum gestellt, dass man auch einfach den integrierten Schlüsselbund von macOS verwenden könnte.

Weiterlesen

Kommentar: Apple überarbeitet endlich den App Store

Bild von harshahars via Pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Bild von harshahars via Pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Gestern war WWDC 18, ein Ereignis das man als Leser der obligatorischen Techzeitschriften und -blogs kaum übersehen konnte. Es gab viel Neues zur Apple Software macOS, iOS und die Ableger für die Smartwatch und das TV. Bisher wenig kommentiert: Apple nimmt eine Generalüberholung des App Stores unter macOS vor und gewinnt mit Adobe und Microsoft zwei wichtige Softwareanbieter.

Weiterlesen

Verschlüsselte iMessages Synchronisation - Warum nicht auch für die iCloud?

Foto: © alice_photo / Fotolia.com

Foto: © alice_photo / Fotolia.com

Immer wieder hat Apple die Funktion verschoben. Nun hat mit Version iOS 11.4 die Synchronisation von iMessages über die iCloud Einzug gehalten. Die passende macOS-Version dürfte demnächst erscheinen. iMessages sind im Kommunikationsablauf Ende-zu-Ende verschlüsselt, weshalb bereits vorab klar war, dass eine sichere Lösung für die Cloud kommt.

Weiterlesen

iCloud - Viele Einstellungsmöglichkeiten mit Designfehlern

Bild von kreatikar via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Die iCloud ist Apples zentrales Werkzeug zur Dateiablage in der Cloud, sowie zur geräteübergreifenden Synchronisation der Apps. Der Begriff iCloud kann dementsprechend für verschiedene Bereiche stehen und geht teilweise weit über den simplen Cloudspeicher hinaus. Entsprechend vielfältig sind die Einstellungsmöglichkeiten in den Systemeinstellungen.

Weiterlesen

SimpleumSafe - Cloud Tresor aus Deutschland

Bild: © Vlad Kochelaevs / Fotolia.com

Bild: © Vlad Kochelaevs / Fotolia.com

Cloudspeicher und Sicherheit sind ein nicht enden wollendes Thema. Wer vollständige Sicherheit sucht benutzt einen solchen Speicher eigentlich am besten gar nicht. Allerdings sind sie in Zeiten zahlreicher Endgeräte ungemein praktisch. Eine weitere Möglichkeit besteht darin einen eigenen Cloudserver in den heimischen vier Wänden zu betreiben. Man ist zwar für die Sicherheit selbst verantwortlich, hat aber die Daten zumindest noch physisch in Reichweite, auch wenn man natürlich eine sichere Transportverschlüsselung einrichten sollte. Eine dritte Möglichkeit besteht in der Zuhilfenahme einer starken Verschlüsselung.

Daher soll hier im folgenden ein leistungsstarkes Programm für diesen Zweck vorgestellt werden: SimpleumSafe

Weiterlesen

Programmvorstellung: News Explorer - Ein moderner RSS Reader

Bild: © fotogestoeber / Fotolia.com

Bild: © fotogestoeber / Fotolia.com

2013 war das Jahr in dem RSS zuerst gestorben und dann wieder auferstanden ist. Zuerst stellte Google seinen beliebten RSS Reader ein, weil man nicht mehr an eine Zukunft der Technologie glaubte und die Nutzerzahlen sanken. Eine Argumentation die durch die zahllosen Alternativen, die anschließend aus dem Boden schossen, zweifelhaft erscheint: Feedly, FeedBin, Feed Wranger etc. pp.

Weiterlesen

Papierloses Büro mit macOS

Bild von myrfa via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Bild von myrfa via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Mein Technikvorsatz für 2015 lautete die weitestgehend komplette Umstellung meiner Ablage auf ein papierloses Büro, damals noch mit Linux. Diesen Vorsatz konnte ich auch einigermaßen in die Tat umsetzen, musste jedoch Ende 2016 mit der Umstellung auf macOS die Werkzeuge und Arbeitsabläufe anpassen.

Die Existenz eines weitestgehend digitalisierten Arbeitsalltags begründet auch das hohe Interesse an Verschlüsselung und Datensicherheit. Die Menge an persönlichen und beruflichen Daten ist derart groß, dass eine entsprechende Absicherung unabdingbar ist.

Weiterlesen

Little Snitch 4 - macOS-Traffic im Blick

Bild von pixelcreatures via pixabay / Lizenz: CC0 Public Domain

Little Snitch ist eine Firewall für macOS. Wie der Name bereits andeutet besteht die Hauptaufgabe von Little Snitch darin den ein- und ausgehenden Datenverkehr auf eurem System zu kontrollieren. Neben expliziten Schadprogrammen liegt der Fokus hier laut Hersteller-Homepage auch auf Trackingdiensten in Softwareprodukten.

Weiterlesen

  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1