Links der Woche KW 22 – Lobeshymne auf Open Source

Diese Woche kommt der Wochenrückblick der interessanten Themen fast pünktlich aber fällt sehr knapp aus. Entweder sind mir die spannenden Themen entgangen oder es gab deren nicht so viele. Sehr schön ist aber die Lobeshymne auf Open Source in der SZ.

Datenschutz

Gesetze sind schön und gut, aber nicht nur in Corona-Zeiten gilt, wenn der Staat sie nicht durchsetzt, macht er sich lächerlich. Die DSGVO ist dabei nur so stark wie die schwächste Datenschutzbehörde der EU. Leider ist hier das Ende nach unten offen.

Open Source

Die SZ widmet Open Source und seiner Bedeutung einen ganzen Artikel. Es ist immer wieder erfreulich wenn es dieses Thema so prominent in die Nachrichten schafft.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Mehr aus dem Blog

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...

iOS und Android können VPN umgehen

VPN ist für Anonymität einfach keine gute Idee. Wer dafür noch weitere Gründe braucht, muss sich nur die aktuellen Berichte über das iPhone-Betriebssystem iOS...

Mastodon – So schnell kann es gehen

Im Frühjahr, als die Kaufabsichten von Elon Musk publik wurden, schrieb ich einen skeptischen Kommentar, was den prognostizierten massenhaften Wechsel zu Mastodon betrifft. Meine...

Vertrauen – Warum Werbung zur Monetarisierung manchmal gut ist

Früher hat man etwas bei Stiftung Warentest gelesen oder einen Ratgeber aus einem angesehenen Verlag gekauft. Vertrauen transportierte die Marke des Verlages. Heute vertrauen...