Datenschutzrelevante Themen im Monatsrückblick – März 2016

Jeden Monat gibt es einige Themen, die Verschlüsselung und Datenschutz tangieren. Nicht alles kann auf [Mer]Curius selbst thematisiert werden, deshalb gibt es zum Ende des Monats einen Rückblick auf die relevanten Themen in der Presse. Dieser Monat stand ganz im Zeichen des Konflikts zwischen dem FBI und Apple um die Verschlüsselung des iPhones.

Geheimdienste

Strafe gegen NATO-Whisteblower, obwohl der Sachverhalt äußerst dubios ist.

Hintertüren

Der Konflikt zwischen Apple und den US-Behörden gewinnt an Schärfe – auch bedingt durch die Einbeziehung von WhatsApp.

Bedauerlicherweise wird es aber wohl nicht zu einem Gang durch die Instanzen kommen, sondern dem FBI gelang es wohl sich selbst zu helfen. Ein abschließendes Urteil hätte allerdings einige offene Fragen geklärt.

Elektronische Gesundheitskarte

Dieses Thema fällt schon in die Rubrik „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Die hier gespeicherten Daten sind mal wieder äußerst angreifbar.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Mehr aus dem Blog

Firmware Updates (BIOS) mit fwupd

Mein privates Hauptgerät ist schon länger ein HP EliteBook G7. Firmware-Updates für einzelne Hardwarekomponenten gab es schon länger via fwupd, aber nun geht darüber...

Boxcryptor von Dropbox übernommen

Ein bisschen untergegangen ist bei mir und vielen anderen vermutlich die Meldung, dass Dropbox von der Secomba GmbH deren Produkt Boxcryptor erworben hat. Das...

Firmen benötigen kein „zweites Leben“ mit Linux

Heise bringt mal wieder eine Serie zum Umstieg auf Linux. Dieses mal für Unternehmen im Angesicht der Windows 11-Migration. Das geht völlig am Thema...

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...