Links der Woche KW 10 & 11 – Nachrichten im Schatten von Corona

Diese Woche gibt es wieder eine doppelte Packung. Auch wenn man es nicht glauben mag, aber trotz Corona gab es auch noch andere Meldungen in den Medien und viele brisante Nachrichten drohen in der Meldungsflut zur Pandemie unterzugehen.

Überwachung

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal die FDP in der Regierung vermissen würde, aber momentan fehlt gravierend eine starke Stimme der Freiheit im Justizressort. Stattdessen setzt die SPD den feuchten Traum konservativer Überwachungsapologeten durch. Hauptsache jeden Tag eine „Wir tun was Meldung“ von der SPD.

Datenschutz/Tracking

DuckDuckGo hat eine Tracker-Liste veröffentlicht. Google zieht sich wie eine Datenkrake durch das Netz. 85% der Webseiten schicken Daten an den SuchmaschinenWerbekonzern.

Zusätzlich gab es noch eine Meldung aus der Kategorie „Geister, die man rief“.

VPN

VPN haben nichts mit Anonymität und Datenschutz zu tun (siehe auch: VPN Dienste zur Anonymisierung). Leider haben das noch immer nicht alle begriffen. Vielleicht helfen die beiden folgenden Meldungen.

Messenger

Interessenvertreter der Open Source Gemeinschaft drängen immer noch auf dezentrale Lösungen. Es ist schon fast rührend wie man hier an XMPP festhält oder unsichere Alternativlösungen fördern möchte.

Linux

Linux kommt nicht aus dem Quark. Mal sehen wie lange Steam hier noch Geld investieren mag.

Wenigstens im Bereich der Sicherheit gibt es interessante Fortschritte. Besonders die portablen Homeverzeichnisse mit Verschlüsselung sind nicht uninteressant.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Mehr aus dem Blog

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...

iOS und Android können VPN umgehen

VPN ist für Anonymität einfach keine gute Idee. Wer dafür noch weitere Gründe braucht, muss sich nur die aktuellen Berichte über das iPhone-Betriebssystem iOS...

Mastodon – So schnell kann es gehen

Im Frühjahr, als die Kaufabsichten von Elon Musk publik wurden, schrieb ich einen skeptischen Kommentar, was den prognostizierten massenhaften Wechsel zu Mastodon betrifft. Meine...

Vertrauen – Warum Werbung zur Monetarisierung manchmal gut ist

Früher hat man etwas bei Stiftung Warentest gelesen oder einen Ratgeber aus einem angesehenen Verlag gekauft. Vertrauen transportierte die Marke des Verlages. Heute vertrauen...