Datenschutzrelevante Themen im Monatsrückblick – April 2016

Jeden Monat gibt es einige Themen, die Verschlüsselung und Datenschutz tangieren. Nicht alles kann auf [Mer]Curius selbst thematisiert werden, deshalb gibt es zum Ende des Monats einen Rückblick auf die relevanten Themen in der Presse. Die wichtigste Meldung des April kam wohl von WhatsApp mit der Ankündigung ab sofort alle Nachrichten Ende-zu-Ende zu verschlüsseln.

WhatsApp

WhatsApp verschlüsselt ab sofort alle Nachrichten, die zwischen den Nutzern verschickt werden. Bisher galt dies nur für Android-Nutzer und war kaum nachprüfbar. Seit Anfang April 2016 gilt dies für die Nutzer aller unterstützten Plattformen und die Verwendung einer verschlüsselten Verbindung wird auf der Profilseite visualisiert.

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-04/whatsapp-ende-zu-ende-verschluesselung-analyse

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-04/bundesrat-whatsapp-skype-vorratsdatenspeicherung

Hintertüren

Hintertüren beschäftigten auch in diesem Monat die Medien.

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-04/verschluesselung-burr-feinstein-gesetzentwurf

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-04/datensicherheit-silicon-valley-us-regierung-machtkampf

Bundestrojaner

Alle Jahre wieder kommt der Bundestrojaner in die Medien. Linux- und OS X-Nutzer können sich aber vorerst sicher fühlen. Der neue Trojaner kann erst einmal nur Windows.

http://www.golem.de/news/security-bundestrojaner-kann-nur-windows-1604-120242.html

http://heise.de/-3166749

Gesetze

Das Verfassungsgericht schützt mal wieder die Grundrechte der Bürger gegen die Regierung. Mit einem Urteil im April macht es die Überarbeitung des BKA-Gesetzes notwendig.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BKA-Gesetz-teilweise-verfassungswidrig-Klatsche-fuer-die-Koalition-Teilerfolg-fuer-Buergerrechte-3178804.html

Geheimdienstkontrolle

Es gibt Berichte zu den Motiven hinter den Ermittlungen gegen netzpolitik.org.

https://netzpolitik.org/2016/sollte-landesverrat-die-parlamentarische-kontrolle-der-geheimdienste-ausschalten/


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Mehr aus dem Blog

Ubuntu – Zurückgehaltene Pakete und „Phased Updates“

In letzter Zeit gibt es mehr Berichte über Probleme mit zurückgehaltenen Paketen bei Ubuntu. Dahinter stecken aber meist gar keine zu lösenden Probleme, sondern...

(K)Ubuntu 22.04 – Eine kleine persönliche Bilanz

Eigentlich wollte ich Kubuntu 22.04 dieses Frühjahr gegen openSUSE austauschen. Das habe ich dann doch nicht gemacht, weil ich die betroffenen Anwender nicht kurz...

TrackerControl für Android – Apps im Blick behalten

Open Source Apps von F-Droid oder anderen Repositorien sind meist vertrauenswürdig, aber die wenigsten kommen gänzlich ohne proprietäre Apps aus. Hier hat man gerne...

Staubsaugerroboter – Abwägungsfragen im Datenschutz

Ich wollte einen Staubsaugerroboter. Meine Wohnung ist zu groß, ich betrachte Putzen nicht als Hobby und der Boden ist ideal für einen Staubsaugerroboter geeignet....