Datensparsamkeit ist bisher ein grundlegendes Prinzip zum Datenschutz. Nur Daten, die erhoben werden stehen auch einer Auswertung und damit letztlich Missbrauch zur Verfügung. Die Vermeidung jedweden Missbrauches besteht daher darin, so wenig Daten wie möglich zu erheben. Dieses Prinzip...
Sicherheit steht in einem permanenten Spannungsverhältnis zur Alltagstauglichkeit. Das darf weder zu Sicherheitsnihilismus führen, aber man sollte auch nicht den Fehler machen und Alltagstauglichkeit mit schnöder Bequemlichkeit zu verwechseln. Dieses Dilemma konnte man kürzlich wieder sehr schön im Blog von...
Der Linkrückblick auf die Woche kommt wieder leicht verspätet aber dafür komplett Corona-frei. Versprochen! Zurück sind allerdings staatliche Open Source und Cloud-Pläne. Unklar bleibt allerdings was davon wirklich realisiert werden wird. Open Source im Staatseinsatz Ähnlich wie vor kurzem in München...
Diese Woche folgt leidlich pünktlich der Wochenrückblick, allerdings mit verhältnismäßig wenig Links. Besondere Schlagzeilen machen die fortgesetzten Bemühungen der USA einige chinesische Konzerne aus dem Geschäft zu drängen. USA gegen China Die US-Sanktionen gegen Huawei dauern schon länger an und treffen...
Wenn man sich das erste Mal mit den Themen Datenschutz und Privatsphäre im digitalen Alltag befasst und hinein in den Kaninchenbau des Schreckens steigt, weiß man oft gar nicht, wo genau man bei sich selbst anfangen soll. Immer schön...
Datenschutz und die DSGVO sind etwas sehr abstraktes, Cookie-Banner hingegen konkret. Und sie nerven viele Menschen. Es besteht die Gefahr, dass darunter die Akzeptanz für Datenschutz leidet. Schuld sind neben der Politik auch die realitätsferne Rechtsprechung. Anfänglich nervte die DSGVO...
Die aktuelle Krise und die politischen Entscheidungen zu ihrer Eindämmung haben dem Homeoffice ganz neuen Schub verliehen. Weil deutsche Firmen und Institutionen dies bisher sträflich vernachlässigt haben blüht nun der Wildwuchs und es werden zweifelhafte Technologien eingesetzt. Datenschutz hat bei...
Die Frage ob man einem Dienstanbieter vertrauen kann oder soll kommt bei den Themen Datenschutz und Sicherheit oft auf. Papier ist schließlich geduldig und wer weiß schon wie der Anbieter AGBs und Datenschutzbestimmungen auslegt. Die Antwort auf diese Frage...
Es gibt bekanntermaßen viele Vertreter der Kategorie "Ich habe ja nichts zu verbergen". Datenschutz gegenüber Unternehmen und Staat sind anstrengend und eigentlich macht man ja nichts illegales. Bis man plötzlich durch Vertreter des Staates an seiner Arbeit gehindert und...
Im Podcast bei netzpolitik ging es um den Einsatz von freier Software in der Verwaltung (siehe: netzpolitik.org Podcast zu freier Software). Es wurde zu Recht auf Schwierigkeiten bei den Ausschreibungen und Anforderungen hingewiesen. Auf wichtige Stärken der gegenwärtigen -...

Für den Einstieg

Interne Meldungen

Neue Ergänzungen

Schlagwörter

Artikelserien