Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "Android"

In eigener Sache: Android Smartphone mit Custom ROM

Ich brauche ein neues Smartphone. Wenn man nicht in Nordkorea lebt, kann das nicht so schwer sein - dachte ich zumindest. Weil meine Recherchen ziemlich stecken geblieben sind brauche ich jetzt eure Hilfe.

Kernkriterien sind:

  • Android
  • Bootloader muss sich entsperren lassen
  • Custom ROM verfügbar (am besten halbwegs offiziell von einer Community und kein Port)

Dazu kommen dann noch ein paar weichere Kriterien, die aber nicht alle erfüllt sein müssen:

  • Größe - Je kleiner, desto besser. Also lieber nichts mit 6,7" usw.
  • Hardware wenigstens halbwegs auf dem Stand der Zeit. Also kein Gerät von 2018.
  • Preis: bis ca. 600€. Weniger immer gerne.

Die Anforderungen mögen sich lächerlich lesen, aber meine Recherchen bleiben schon bei den Kernkriterien stecken. Das in Deutschland verbreitete Huawei ist in Custom ROM Szene nicht existent, Xiaomi nur mit sehr alten Geräten (Mi 8 und älter). Fairphone ist zwar vom Konzept sympathisch aber nicht ganz auf der Höhe der Zeit hinsichtlich der Leistungsdaten. Denkbar wäre ein Griff zum Pixel 5, aber das ist natürlich bisher nicht weit verbreitet und ich habe dafür keine Custom ROM gefunden.

Für Ratschläge und Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von OpenClipart-Vectors via pixabay

Tags: Android, Smartphone, Kaufempfehlung

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

Peter
Ich empfehle Dir das Xiaomi Mi 9T Pro. Dafür gibt es LineageOS 17.1 und viele andere Custom ROMs.
Peter
Im Blog von Hr. Kuketz habe ich neulich einen Artikel über ein Gewinnspiel zum Google Pixel 4a gelesen, da wurde erwähnt, das dieses mit Lineage OS betrieben wird. Führst Du jetzt einen Wechsel vom IPhone SE zu Anroid mit Custom Rom durch, überlege ob ich mir noch einmal ein IPhone anschaffe, oder auch einmal wieder ein Android Gerät versuche.
Gerrit
Zuletzt bearbeitet am 03.11.2020 12:37 von Gerrit
Nein bei Smartphones fahre ich zweigleisig. Privat nutze ich primär mein iPhone SE, beruflich aber immer ein Android mit einem Custom Rom. Beruflich habe ich ganz andere Anforderungen, die ich auch viel leichter mit FOSS Apps erfüllen kann. Bisher nutze ich da ein altes Huawei, das jetzt endgültig aus dem Community-Support rutscht und daher nicht mehr sicher betrieben werden kann.
donno
https://volla.online/de/ wird jetzt mitte November lieferbar sein.
Gerrit
Danke, das hatte ich bereits im Blick. So toll ich solche Projekte auch finde, ich warte da dann doch erstmal auf die ersten Reviews.
postlet
Wenn man jetzt mal von der offiziellen Unterstützung des Pixel 4 bei LineageOS einen Rückschluss wagt auf das Pixel 5, dann braucht das bei denen etwa ein Jahr nach Release des Geräts bis das offiziell unterstützte ROM vorliegt. Da das Pixel 4a derzeit auch noch nicht offiziell von LineageOS unterstützt wird, wäre in deiner Preisklasse für eine Neuanschaffung - Stand jetzt - vermutlich das Pixel 4 keine verkehrte Wahl. Das wäre mit letztem Jahr meiner Erfahrung nach auch so das aktuellste an Hardware, was man mit einer Custom ROM erwarten kann.

Ich grabbel mir ja lieber immer was Abgelegtes aus dem Freundeskreis, weil das irgendwie zu Schade ist 2 Jahre alte Geräte abzuschreiben. Hat auch den Vorteil, dass die einzige Recherche in meinem Fall ist, ob es von LineageOS unterstützt wird oder nicht. Das spart einen gewissen Aufwand. Aber deine beruflichen Anforderungen sind voraussichtlich etwas höher als mein spartanisches Nutzungsverhalten.

Gerrit
Erstens sicherlich das, aber in meinem Freundeskreis werden Smartphones extrem lange genutzt. Die abgelegten Geräte (Baujahr aktuell 2016 und älter) will man also wirklich nicht mehr haben.
Rayman
Ich habe erst vor kurzem mein erstes Smartphone erworben. Es ist ein LG G5 H850 von 2016, also nach Deiner Definition ein altes Eisen. Ich habe mich dafür entschieden, weil hier der Akku leicht zu wechseln ist und weil im Prinzip viele Teile getauscht werden können. Auch von der Größe (5,3-Zoll-Display) und den restlichen Spezifikationen ist es für meine Anforderungen völlig ausreichend.
https://doc.e.foundation/devices/h850/

Für /e/ OS habe ich mich entschieden aufgrund des schlüssigen Gesamtkonzeptes. Es funktioniert zwar noch nicht alles perfekt, vermutlich aufgrund der etwas abgehangenen Android-Basis (7.1 Nougat in meinem Fall) aber mittlerweile habe ich das Teil echt ins Herz geschlossen. Es gibt auch ein aktuelles Lineage OS 17.1 ROM dafür, damit habe ich aber noch keine Erfahrungen gesammelt. Lineage OS mit Micro G gibt es auch noch.

Ich würde Dir Motorola empfehlen hier gibt es einige gute Custom Roms. Das G7 in welche Form auch immer sollte dem neusten Stand entsprechen. Motorola stellt hierfür ein extra Keyunlock-Verfahren bereit.
Hier einige Beispiele für Rom's:
https://crdroid.net/dl.php
https://dwnld.aicp-rom.com/
https://doc.e.foundation/devices/
https://download.lineageos.org/

Wie gesagt ist nur ein Empfehlung, ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Ben
pixel 4a und grapheneOS.
hab das 2XL und bin mit dem Gerät als auch mit grapheneOS zufrieden. Sicherheitspatches sobald verfügbar seitens Google, alles auf Sicherheit und ohne gApps / PlayStore. Könnte nicht smoother sein - ein StockAndroid ohne Google.

Hab davor viel probiert (Sony, Nexus, HTC), war alles nicht das gelbe vom Ei mit CustomRoms

Gerrit
Mit GrapheneOS liebäugle ich schon länger. Mein Problem damit sind bisher zwei Punkte. Erstens ist das anscheinend eine One Man Show (womit ich aber leben kann) und zweitens hängt die Unterstützung der Geräte an der Upstream Unterstützung (durch Google) wegen u.a. den Kernel-Patches. Das heißt wenn ich den Tipp von oben beherzige und z. B. das Pixel 4 erwerbe, ist in 2 Jahren schon wieder Schluss bei GrapheneOS.
Ben
Ah, grad noch gesehen: das 4a ist nun auch unter stable gelistet: https://grapheneos.org/releases
Anonymous
Xiaomi Redmi Note 8(T)
Ben
OneMan Show ist wahrscheinlich halbwegs zutreffend - Die meisten anderen Roms sind es für das jeweilige spezifisches Gerät aber leider meist auch.

Das mit den Kernel-Patches ist ist in der Tat von Google anhängig. Ob bei anderen Roms aber alles nachgepflegt wird müsste man sich im Detail anschauen - wenn der Hersteller keinen Treiber mehr pflegt, kann der jeweilige Maintainer machen was er will... Bei den Pixels hat man immerhin die Garantie, wie viele neue Android Hauptversionen kommen werden und dass bis dahin alles auf dem aktuellen Stand bleibt.

Ich hab seit dem Pixel2XL keinen Vergleich mehr zu anderen Handys, empfinde es aber als einen Weg auf Zeit, bei dem man sich anschließend keine Sorgen mehr machen muss.

Lyra
Aus eigener Erfahrung bin ich mit Lineage OS und Motorola sehr gut gefahren. Das alte Moto e 2nd gerade letzte Woche ohne Probleme auf 17.1 mit dem offiziellen Build gebracht. Und mein Handy (G5s) läuft gerade mit einem custom build auf 18. Bisher extrem stabil dabei wollte ich doch mal etwas experimentieren ;)

Wie hier auch schon geschrieben unlock klapp mit offiziellen Tools ohne Probleme. Bei Handys mit offiziellen Lineage Versionen gab es die jetzt auch extrem lange (das Moto e ist von 2015) und Updates funktionieren bei den offiziellen builds sogar auch ohne Probleme via build in update Logik. Beim nächsten Heim Besuch steht an das Handy meiner Mutter (G6Plus) zu flashen und ich bin zu versichtlich dass es auch in ihren Händen so stabil läuft, dass ich mir keine Sorgen um den Support machen muss.

rlx
Poco F1. Ist zwar schon 2 Jahre alt, wird aber nach wie vor von vielen Custom ROMs unterstützt. Zudem ist es immer noch schneller als viele aktuellen Geräte der oberen Mittelklasse. Zudem hat das Gerät eine leicht abnehmbare Kunststoffrückseite (relativ leichter Akkuwechsel) - und das alles bei weit unter 200 Euronen (gebraucht). Was will man mehr?
jan
Das Shiftmq sieht sehr interessant aus. Müsste irgendwann jetzt rauskommen. Wenn du Reviews haben willst (geht mir genauso) musst du dich halt gedulden aber die specs sind in Ordnung und das Konzept sieht sehr gut aus.
https://www.shiftphones.com/

Anonymous
https://calyxos.org/
ist ähnlich graphen, läuft auf em Pixel 3a XL wunderbar
bei mir läuft graphen auf dem Pixel 3a
und wirklich 1a.

Josie
Hab gerade ein ähnliches Problem.
Favoriten bislang:

Fairphone mit e-OS: nicht mehr taufrisch, aber Updates bis zum St. Nimmerleinstag. (Fairphone 2 erhält bis heute Updates)

Sony Xperia XA2 oder 10 mit Sailfish OS: ähnlich wie oben, Alien Dalvik ist leider beschränkt auf Android 8.

Möglichst aktuelles Pixel mit Graphene: leider nur zeitlich begrenzte Unterstützung, danach müsste Lineage ran.

Purisms Librem 5 wird noch ein bisschen Zeit brauchen, bis es ein Daily Driver ist. Aber in Zukunf mit Anbox vielversprechend.

5000 Buchstaben übrig


  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius