Seite zu Verschlüsselung aktualisiert

Als nächstes an der Reihe war die Übersichtsseite zu verschiedenen Verschlüsselungslösungen für alle verbreiteten Desktop-Betriebssysteme.

In dem Bereich haben alle Betriebssysteme ein gutes Level erreicht und entsprechend ist meist wenig zu aktualisieren. Überholt habe ich daher vor allem die Artikel zur Teilverschlüsselung unter Linux.

Die Sicherheitsprobleme von eCryptFS scheinen zumindest vorerst ausgeräumt, weshalb ich den Artikel aus dem Archiv zurückgeholt und aktualisiert habe. Als modernes Äquivalent habe ich nach meinen jüngsten erfolgreichen Experimenten mit systemd-homed nun diese Lösung gleichberechtigt daneben gestellt. Auf lange Sicht wird eCryptFS vermutlich durch diese oder möglicherweise sogar noch durch eine gänzlich andere Lösung abgelöst werden.

Ins Archiv gewandert ist der Artikel über automatisch eingehängte LUKS-Homeverzeichnisse. Das war bereits früher eine Lösung mit viel Handarbeit und wer sich das zutraut, kann auch den Weg zu systemd-homed nehmen, was ohnehin mehr Zukunft hat.

2 Kommentare

  1. Eine Frage: Kann man mit vom System mit encryptfs verschlüsselte Ordner außerhalb des Gerätes wieder entschlüsseln? Wenn der Rechner streikt, bleibt einem nichts anderes übrig als die Ordner zu kopieren…

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mehr aus dem Blog

Firmware Updates (BIOS) mit fwupd

Mein privates Hauptgerät ist schon länger ein HP EliteBook G7. Firmware-Updates für einzelne Hardwarekomponenten gab es schon länger via fwupd, aber nun geht darüber...

Boxcryptor von Dropbox übernommen

Ein bisschen untergegangen ist bei mir und vielen anderen vermutlich die Meldung, dass Dropbox von der Secomba GmbH deren Produkt Boxcryptor erworben hat. Das...

Firmen benötigen kein „zweites Leben“ mit Linux

Heise bringt mal wieder eine Serie zum Umstieg auf Linux. Dieses mal für Unternehmen im Angesicht der Windows 11-Migration. Das geht völlig am Thema...

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...