Lektüretipp: APUZ 46/47-2017 „Darknet“

Symbolbild "Lesen"

Ein Lektüretipp aus dem vergangenen Jahr, der aber immer noch lesenswert ist. In der Ausgabe 46-47 befasst sich die Zeitschrift APUZ (Aus Politik und Zeitgeschichte) mit dem Darknet. Die APUZ wird durch die Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben.

Die Ausgabe umfasst folgende Beiträge:

  • „Tor“ in eine andere Welt? Begriffe, Technologien und Widersprüche des Darknets
  • Hilflose Ermittler. Warum Kriminelle im Darknet wenig zu befürchten haben
  • Netz der Dissidenten. Die helle Seite im Darknet
  • Going Dark? Dilemma zwischen sicherer, privater Kommunikation und den Sicherheitsinteressen von Staaten
  • Phänomen Bitcoin. Geld, Technologie und gesellschaftliches Ereignis
  • Eine kurze Geschichte der Kryptografie
  • Drogenhandel im Darknet. Gesellschaftliche Auswirkungen von Kryptomärkten

Die vollständige Ausgabe kann hier abgerufen werden: http://www.bpb.de/apuz/259133/darknet

Die Beiträge sind durchweg lesenswert und gut recherchiert.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Mehr aus dem Blog

Firmware Updates (BIOS) mit fwupd

Mein privates Hauptgerät ist schon länger ein HP EliteBook G7. Firmware-Updates für einzelne Hardwarekomponenten gab es schon länger via fwupd, aber nun geht darüber...

Boxcryptor von Dropbox übernommen

Ein bisschen untergegangen ist bei mir und vielen anderen vermutlich die Meldung, dass Dropbox von der Secomba GmbH deren Produkt Boxcryptor erworben hat. Das...

Firmen benötigen kein „zweites Leben“ mit Linux

Heise bringt mal wieder eine Serie zum Umstieg auf Linux. Dieses mal für Unternehmen im Angesicht der Windows 11-Migration. Das geht völlig am Thema...

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...