[Update] (Vorübergehend) Keine Kommentare

[Mer]Curius basiert auf Joomla. Eine grundlegende Entscheidung hinter der ich bis heute stehe! Durch den großen Funktionsumfang ist es möglich nahezu vollständig auf Erweiterungen zu verzichten. Das ist meiner Ansicht nach ein großes Manko an alternativen CMS-Systemen. Durch den limitierten Kernumfang müssen viele (schlecht gewartete) Erweiterungen hinzugefügt werden, die letztlich viele potenzielle Sicherheitslücken mitliefern.

Leider besitzt Joomla aber keine interne Kommentarfunktion. Das bisher genutzte JComments ist alt und seit Jahren durch den Entwickler nicht mehr aktualisiert worden – kein Grund für großes Vertrauen. In letzter Zeit gelangte immer mehr Werbung und Spam durch den Captcha-Filter und erhöhte den Moderationsaufwand beträchtlich. Da keine Aussicht auf eine zeitnahe Aktualisierung der Erweiterung mit Verbesserungen in diesem Bereich besteht ist JComments seit heute deaktiviert.

Ich habe die Auseinandersetzungen in den Kommentaren immer geschätzt, sie bieten die beste Möglichkeit für direktes Feedback zu den Artikeln. Wirklich ausfällige Kommentare, wie sie auf anderen Plattformen üblich sind, blieben mir hier immer erspart. Bis die Entscheidung für ein neues Kommentarsystem gefallen ist, gibt es auf [Mer]Curius jedoch leider nicht die Möglichkeit zu kommentieren.


Update 24.06.17

Überraschend habe ich dieses Wochenende Zeit gefunden mich mit dem Problem auseinander zu setzen und ein neues Kommentarsystem integriert. Alte Kommentare konnten leider nicht übernommen werden. Fehler bitte direkt hier unter dem Artikel oder per Mail an mich melden.

Mehr aus dem Blog

Firmware Updates (BIOS) mit fwupd

Mein privates Hauptgerät ist schon länger ein HP EliteBook G7. Firmware-Updates für einzelne Hardwarekomponenten gab es schon länger via fwupd, aber nun geht darüber...

Boxcryptor von Dropbox übernommen

Ein bisschen untergegangen ist bei mir und vielen anderen vermutlich die Meldung, dass Dropbox von der Secomba GmbH deren Produkt Boxcryptor erworben hat. Das...

Firmen benötigen kein „zweites Leben“ mit Linux

Heise bringt mal wieder eine Serie zum Umstieg auf Linux. Dieses mal für Unternehmen im Angesicht der Windows 11-Migration. Das geht völlig am Thema...

Warum man „Face unlock“ mit einem Google Pixel 7 nicht nutzen sollte

Biometrische Entschlüsselung ist ein Thema für sich. Selbst wenn man dem nicht gänzlich ablehnend gegenüber steht, sollte man nicht leichtfertig jede Lösung nutzen. Gesichtserkennung...