Start Schwerpunkte Cloud Nextcloud als Cloud-Zentrale Nextcloud – Nachrichten, RSS-Feeds, Podcasts

Nextcloud – Nachrichten, RSS-Feeds, Podcasts

Inhaltsverzeichnis

Der Nachrichtenkonsum hat sich vervielfältigt. Man folgt zahlreichen Nachrichtenseiten mit textbasierten Informationen. Hinzu kommen Video-Podcasts und Podcasts aus zahllosen Kanälen. Da kann man leicht den Überblick verlieren, weshalb sich viele Anwender über neue Artikel und Folgen informieren lassen wollen und gelesenes und gehörtes markieren möchten.

RSS-Feeds

RSS Feeds haben einen altmodischen Ruf, sind aber das einzige Medium über das man selbstbestimmt und ohne Überwachung Nachrichten konsumieren kann (siehe auch: RSS Feeds – Keine Fremdsteuerung, keine Auswertung). Nachrichten liest man heute auf dem Smartphone, Tablet oder am PC. Es ist daher unumgänglich die Sammlung und den Lesestatus über die Geräte hinweg zu synchronisieren.

Die Synchronisation von Feeds mit lokalen Geräten setzt einen Serverdienst und ein installiertes Programm voraus. Die bekannteste Serverlösung für RSS Feeds sind Tiny Tiny RSS und FreshRSS (siehe auch: RSS Feeds synchron halten mit FreshRSS). Für beide Dienste existieren zahllose Programme auf allen möglichen Plattformen. Beide setzen allerdings die Installation, Einrichtung und Wartung eines zusätzlichen Dienstes voraus.

Für Nextcloud gibt es lediglich eine Lösung für RSS-Feeds: News. Diese lässt sich über den integrierten App Store in der Rubrik Multimedia suchen und installieren. Beim ersten öffnen der App zeigt diese unter dem Menüpunkt entdecken einige Empfehlungen aus dem Technikbereich. Man kann aber auch eine bestehende Sammlung im OPML Format importieren. Die Oberfläche ist recht spartanisch gehalten und zeigt im wesentlichen einen Feed an ohne zusätzliche Funktionen oder die Möglichkeit direkt zwischen Artikeln zu springen.

Nextcloud News lässt sich über verschiedene Clientprogramme in die verwendeten Systeme integrieren. Für Linux ist FeedReader zu empfehlen. Android Anwender können unter anderem auf OCReader zurückgreifen. Für Anwender eines iPhones oder iPads gibt es CloudNews.

Podcasts

Podcasts sind längst im Mainstream des Internets angekommen. Die wenigsten Anwender sitzen allerdings am heimischen Rechner wenn sie die neueste Folge eines Kanals hören. Ähnlich wie bei RSS Feeds möchte man den aktuellen Hörstand der eigenen Bibliothek über die verschiedenen Endgeräte synchronisieren.

Podcasts funktionieren faktisch einen Feed, der einzelne Audiodateien bereit stellt. Die meisten Betreiber von Podcasts hosten diese selbst und verteilen die aktuellen Folgen an ihre Hörer.

Podcasts lassen sich daher analog zu RSS-Feeds verwalten.