Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Kommentar: Datenschutzhölle "Streaming"

Symbolbild "Video"

Bei Datenschutz und Tracking denken viele an die sozialen Netzwerke, Google oder Windows. Experten empfehlen offene Betriebssysteme und alternative Dienste. Die wirkliche Datenschutz-Hölle ist aber die immer weiter verbreitete Tendenz Inhalte - Musik, Filme, Serien, Bücher - zu leihen ("streamen") und nicht zu kaufen.

Weiterlesen

Sicherer Messenger benötigt? Threema nutzen

Threema Logo

Sichere Kommunikation ist ein heikles Thema. Viele verschiedene Faktoren müssen bedacht werden, da neben der Verschlüsselung der Inhalte auch Metadaten und andere Faktoren berücksichtigt werden müssen. In der Gesamtschau schlägt Threema hier die Konkurrenz.

Weiterlesen

Videoanrufe und Videkonferenzen mit Jami

Symbolbild "Konferenz"

Videoanrufe und Videokonferenzen sind gerade wieder in wichtiges Thema. Schließlich sind wegen der aktuellen Krise tausende Mitarbeiter im Homeoffice und so manche Firma hat entsprechende Strukturen verschlafen. Jami bietet eine gut funktionierende Open Source Lösung und ist leider viel zu wenig bekannt.

Weiterlesen

Telefonnummern - Warum so ein Aufhebens?

Symbolbild "Smartphone"

Immer wenn es um Vergleiche von Messenger vs. XMPP bzw. E-Mail oder andere Nischenprotokolle geht kommt zuverlässig jemand, der die Bindung vieler Messenger-Accounts an eine Mobilfunknummer thematisiert. Warum erklärt man eigentlich eine Nummernfolge zum Heiligen Gral des Datenschutzes?

Weiterlesen

Onlinebanking - HBCI/FinTS einfordern

Symbolbild "Geld"

Manchmal ist Deutschland Vorreiter in IT-Sachen und niemand merkt es. HBCI (Homebanking Computer Interface) bwz. FinTS ist so ein Fall. In quasi keinem anderen Land der Welt gibt es eine vergleichbar standardisierte Schnittstelle zum Onlinebanking ohne Browser und Banken-Homepage. Nun wollen die ersten Banken diese loswerden und die Kunden sollten sich dagegen wehren.

Weiterlesen

  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius