Anonymisierung

Internet und Anonymität sind zwei untrennbar miteinander verbundene Phänomene. Anonymität beschränkt sich jedoch inzwischen vor allem darauf, dass man nicht gezwungen wird seinen Klarnamen zu präsentieren (es sei denn man betreibt in Deutschland eine Webseite) - einige Webseiten beschränken aber bereits diese Möglichkeit.

Ansonsten ist man ein gläserner Nutzer. IP-Adressen, Referrer, Tracking-Cookies und vieles mehr ermöglichen es ein detailliertes Profil aller Anwender zu zeichnen. Diese Möglichkeiten beziehen sich nicht nur auf staatliche Sicherheitsbehörden, sondern auch - und vor allem - auf große IT-Unternehmen und insbesondere die Werbebranche. Eine der wenigen Schutzmöglichkeiten für den nunmehr fast gläsernen Internetnutzer ist Tor.



TorScreenshot Tor Browser

TOR

Tor ist ein Netzwerk mit dem Ziel die Verbindungsdaten der Anwender zu anonymisieren. Es beinhaltet zwei Hauptfunktionen: Erstens das anonyme surfen im Internet und zweitens so genannte versteckte Dienste, die sich nur aus dem Tor-Netz abrufen lassen.

Mehr dazu

TailsScreenshot Tails 2

Tails

Tails ist eine Linux-Distribution, die darauf abzielt hinsichtlich Anonymität und Privatsphäre den größtmöglichen Schutz für den Anwender zu gewährleisten. Tails bindet hierzu ebenfalls Tor ein.

Mehr dazu

Über

[Mer]Curius bietet Informationen zur technischen Dimension des Datenschutz im digitalen Bereich. Neben permanent aktualisierten Artikeln zu Betriebssystemen, Verschlüsselung und Kommunikationsabsicherung werden im Blog aktuelle Trends präsentiert und kommentiert.

Top