Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Kommentar: PR-Meldungen und das Prinzip Hoffnung

Symbolbild "Lesen Laptop"

Der Desktop ist beherrscht von Microsoft Windows. Die Gründe für dieses Quasi-Monopol sind vielfältig und bedingen sich vermutlich gegenseitig. Wir verwenden Windows in der Ausbildung, im Job und eben auch privat. Die Bedeutung dieses Monopols sinkt zwar seit Jahren durch den Bedeutungsgewinn von Smartphones und anderen mobile devices. Nichtsdestotrotz eignet sich das Thema noch für die mediale Berichterstattung und als Vorlage für die leicht erregbare Netzgemeinschaft.

Weiterlesen

iCloud - Viele Einstellungsmöglichkeiten mit Designfehlern

Bild von kreatikar via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Die iCloud ist Apples zentrales Werkzeug zur Dateiablage in der Cloud, sowie zur geräteübergreifenden Synchronisation der Apps. Der Begriff iCloud kann dementsprechend für verschiedene Bereiche stehen und geht teilweise weit über den simplen Cloudspeicher hinaus. Entsprechend vielfältig sind die Einstellungsmöglichkeiten in den Systemeinstellungen.

Weiterlesen

Kommentar: Open Source ist gut für die Sicherheit - Oder doch nicht?

Symbolbild "Sicherheit"

Der Browser ist zumindest mittelfristig der zentrale Baustein für ein ausgefeiltes Konzept zum Schutz von Sicherheit und Privatsphäre. Im Internet gibt es zig Anleitungen wie man Browser absichert und welcher Browser zu empfehlen ist. Manches davon ist Marketing, aber vieles auch interessant und lesenswert. Manchmal zeigen die Begründungen aber auch argumentative Schwachstellen und es gibt Vorannahmen, die nicht hinterfragt werden. Darunter gerne: Open Source ist gut!

Weiterlesen

Kommentar: S/MIME vs. OpenPGP - Sonderwege der Open Source-Gemeinschaft

Symbolbild "E-Mail Sicherheit"

E-Mail Verschlüsselung ist nach wie vor ein sehr problematischer Bereich. Gegenwärtig sind fast alle mobilen Messenger sicherer als die herkömmliche E-Mail - selbst wenn der Besitzer des Messengers Facebook, Apple oder Microsoft heißt. Die technischen Grundlagen zur Mailverschlüsselung sind über 20 Jahre alt, nur durchsetzen konnte sie sich nie. Hinzu kommt die Konkurrenz von S/MIME und PGP, wodurch Interessenten zwei unterschiedliche Systeme parallel betreiben müssen.

Weiterlesen

ownCloud - Das Original lebt noch

Bild von kreatikar via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Im Frühjahr 2018 ist die Trennung von ownCloud und Nextcloud zwei Jahre her. Anfangs haben viele das schnelle Ende von ownCloud und den Übergang zu Nextcloud vorhergesagt. In einer kürzlich verschickten Pressemitteilung stellt ownCloud klar, dass dem nicht so ist. Ganz im Gegenteil: Man konnte im vergangenen Jahr ordentlich zulegen und Subscriptionen von vielen Unternehmen einwerben.

Weiterlesen

openSUSE Leap 15.0 - Ein Ausblick

Screenshot openSUSE

Im Jahr 2018 veröffentlicht nicht nur Ubuntu seine neue LTS Version (Kubuntu 18.04 LTS - Ein Ausblick), sondern das openSUSE Projekt hat nun ebenfalls die Betaphase für die Version 15 seiner stabiles LTS-Variante "Leap" eingeleitet. Die nun kommende Version 15 ist erst die zweite Hauptversion des Leap-Zweiges. Die letzte Hauptversion mit der Versionsnummer 42 stammt noch von 2015 (siehe: openSUSE Leap 42.1 im Test).

Weiterlesen

Kommentar: Was ist "Linux" und wohin geht die Reise?

Symbolbild "Fragezeichen"

Der klassische Desktop steckt in der Krise, das betrifft Linux genau so wie Windows und macOS. Die Absatzzahlen von stationären und mobilen Geräten wie klassischen PCs, Notebooks & Co stagnieren in guten Jahren und brechen in schlechten Jahren massiv ein. Gleichzeitig boomen die Absatzzahlen von mobilen Geräten wie Smartphones & Co. Apple hat mit iOS mehr als nur einen Fuß in der Tür, Microsoft hat neben dem wenig erfolgreichen Windows Mobile eine App-Landschaft für Android und iOS veröffentlicht und Linux?

Weiterlesen

Kommentar: Definitionen von Privatsphäre und Datenschutz

Symbolbild "Lexikon"

Privatsphäre, Datenschutz und Sicherheit sind geflügelte Schlagwörter, die selbst von den größten Datensammlern bemüht werden. Man könnte sich fragen wie das eigentlich zusammen passt und warum genau jene, die in großem Umfang Daten erheben und auswerten, vom Schutz der Privatsphäre schreiben. Manche mögen darin puren Zynismus sehen. Vermutlich stehen dahinter aber nur grundlegend unterschiedliche Auffassungen von Datenschutz.

Weiterlesen

Android - Keine sichere Alternative Teil II - Standortdaten über Bluetooth

Symbolbild "Bluetooth Netzwerk"

Im vergangenen Juli wurde hier die Sicherheit und Datenschutzfreundlichkeit von Android schon mal thematisiert (siehe: Android - Keine sichere Alternative!) und weil das Thema Potenzial für eine Artikelserie hat kommt hier nun der zweite Teil. Vergangene Woche kam heraus, dass Google nicht nur über das - vermeintlich abgeschaltete - WLAN den Standort erfasst, sondern auch über das - ebenfalls vermeintlich abgeschaltete - Bluetooth.

Weiterlesen

  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius