Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Neue Paketformate - Der Weg ist noch weit

Bild von harshahars via pixabay / Lizenz: Pixabay Lizenz

Die klassische Paketverwaltung von Linux stößt schnell an ihre Grenzen wenn man gezielt neuere Programmversionen einsetzen möchte, als die Distribution mitliefert oder Softwareanbieter ihre Produkte für eine Vielzahl von Distributionen gleichzeitig zur Verfügung stellen möchte. Dafür haben sich in den letzten Jahren neue Paketformate wie beispielsweise Flatpak oder Snap etabliert. Ausgereift sind beide noch lange nicht!

Weiterlesen

Cloud in Eigenregie Teil I: Vorbemerkungen

Bild von IO-Images via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Linux bietet in einer vernetzten Welt keinen Komfort - wohl aber verschiedene Werkzeuge um einen hohen Grad an Vernetzung zu erreichen. In der Serie "Cloud unter Kontrolle" wird genau diese Vernetzung Thema sein. Das Ziel ist eine Lösung, die in etwa dem umfassenden Angebot entspricht, wie es Apple mit den iCloud-Diensten oder Google mit seinen Lösungen bietet. Allerdings unter Kontrolle des Nutzers.

Weiterlesen

Kommentar: Gut umgesetztes Tracking belohnen

Bild von kreatikar via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Fedora folgt openSUSE und Ubuntu und möchte demnächst über die Paketverwaltung einige Informationen über die Anwender erheben. In den einschlägigen Kommentarspalten überschlägt sich die gleichermaßen achtsame, wie leicht erregbare und vollkommen irrational argumentierende Community. Doch wenn man gut umgesetzte Datenerhebung nicht unterstützt, stellt man sich komplett ins Abseits.

Weiterlesen

VeraCrypt für Linux installieren und nutzen

Bild von Tumisu via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

VeraCrypt ist der semi-offizielle Nachfolger von TrueCrypt. Alternative Ansätze des Projekt fortzuführen konnten sich nicht durchsetzen. TrueCrypt weiter zu verwenden ist bereits seit längerem nicht mehr empfehlenswert (siehe: TrueCrypt sollte ersetzt werden!). VeraCrypt steht leider bei keiner Distribution in den Paketquellen zur Verfügung und muss manuell installiert werden.

Weiterlesen

eCryptFS - Unsicher und nicht mehr gepflegt?

Bild von KRiemer via pixaybay / Lizenz: CC0 Creative Commons

eCrpytFS (siehe auch: eCryptFS - Benutzerdaten verschlüsseln) war neben LUKS/dm-crypt lange Zeit die Lösung um Daten unter Linux zu verschlüsseln. Es eignete sich zwar nicht zur vollständigen Verschlüsselung des Betriebssystems, wohl aber der Benutzerdaten. Zudem bot es eine probate Ergänzung zu LUKS um die Benutzer gegeneinander zu schützen.

Weiterlesen

Verschlüsselten Container mit LUKS anlegen

Bild von von MasterTux via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Gleich ob man sein System bereits vollständig verschlüsselt hat oder nicht. Manchmal benötigt man zusätzlich noch einen verschlüsselten Container. Was liegt unter Linux da näher als einen Container mit LUKS zu erstellen. Leider einfacher gesagt, als getan, denn keine grafische Oberfläche verfügt über eine entsprechende Möglichkeit. Bleibt also nur ein Ausweichen auf die Konsole.

Weiterlesen

  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1

Um die volle Funktionalität zu gewährleisten, speichert diese Webseite Daten, sog. "Cookies", auf ihrem Computer und nutzt Analyseprogramme für statistische Auswertungen