E-Mail Verschlüsselung ist eine kleine Nischenanwendung und wird das auch bleiben. Nutzer sollten trotzdem in ihrem Nutzungsverhalten auf dem aktuellen Stand bleiben. Dazu gehört die Verwendung moderner Schlüsselserver und nicht die alten SKS-Schlüsselserver, die inzwischen im "Zombiestatus" sind. Anwender von...
DNS-Server sind ein mächtiges Schnüffelwerkzeug und weil standardmäßig die DNS-Server der großen Internetprovider zum Einsatz kommen, haben wenige Anbieter Zugriff auf sehr viele Daten. Ein paar Einstellungen in der Konfigurationsoberfläche des Routers schaffen Abhilfe. Um das Problem zu verstehen, muss...
Meta (ehm. Facebook Inc.) musste neue Zahlen vorlegen und die haben gleich mehrere interessante Aspekte. Facebook verliert an Nutzern, Instagram ist bedroht und Apples Anti-Tracking-Maßnahmen tun den Werbekonzernen richtig weh. Der Rückgang ist klein, aber er ist offiziell. Eine Million...
Werbung und Tracker zu blockieren ist eines der wichtigsten Elemente zum Schutz der digitalen Privatsphäre. Am Desktop reicht dafür oft ein Adblocker im Browser. Durch die vielen Apps muss man bei Android oder iOS anders vorgehen. Vorbemerkungen In der Vergangenheit hatte...
Cookies als Trackinginstrument sind ein Auslaufmodell. Ausufernde Einwilligungspflichten der DSGVO, omnipräsente Banner und die technische Blockade von Drittanbietercookies in immer mehr Browsern macht eine Abkehr von der Technologie unausweichlich. Damit hört natürlich das Tracking nicht auf. Cookies als Mittel zum...
Telegram ist derzeit in aller Munde. Hauptsächlich weil der Dienst als primäres Kommunikationsmedium für zahlreiche extremistische und verschwörungsideologische Gruppierungen dient. Manche glauben da an Zufall, aber das Vorhandensein mancher Funktionen erleichtert dies. Die Funktionen in Netzwerken und Diensten sind keine...
Tor ist immer wieder das Ziel dunkler Verschwörungserzählungen. Die einen sehen im Darknet nur Terrorismus, die anderen argwöhnen dunkle Machenschaften, weil das Tor Projekt substanziell durch die USA finanziert wird. Letztlich ist Tor aber das einzige wirklich probate Mittel...
Die letzten Tage kursierte in den entsprechenden Nachrichtenkanälen eine Aufstellung des FBI, welche Daten man von welchen Messengern bzw. ihren Betreibern erhalten könne. Wieder einmal wurde deutlich: Es geht nicht um Inhalte, sondern um Metadaten. Einen entsprechenden Bericht kann man...
Momentan sind wieder viele Webseitenbetreiber im Panikmodus. Zuletzt konnte man das in dem Ausmaß beim Inkrafttreten der DSGVO beobachten. Dabei ändert sich eigentlich nichts. Oder doch? Dem ein oder anderen ist das nahende Inkrafttreten des TTDSG (Gesetz zur Regelung des...
Open Source Lösungen sind per se gut für den Datenschutz. Irgendwie hat sich diese Gleichsetzung bei vielen festgesetzt. Doch so einfach ist das nicht und vor allem kommt es auf die Umsetzung an. Die Gleichsetzung alles, was Open Source ist,...

Für den Einstieg

Neue Ergänzungen

Schlagwörter

Artikelserien