Wer die Nische in der Nische suchte wurde bisher bei BSD in seinen vielen Variationen sehr glücklich. In den letzten Jahren gab es dort einige Versuche näher an den Endverbraucher heran zu rücken. Nun gibt es Umbrüche und einen...
Synology Netzwerkspeicher sind dank Datenspiegelung auf verschiedenen Festplatten gut gegen Ausfälle geschützt. Trotzdem sollte man ein zusätzliches Backup anlegen um dieses räumlich getrennt vom NAS aufbewahren zu können. Dazu liefert Synology "Hyper Backup" mit. Backups sind ein sträflich vernachlässigtes Thema. Die...
Wo Daten gespeichert werden sollte man zumindest einmal über Verschlüsselung nachdenken. Synology bietet dafür ein sehr leicht zu bedienendes Werkzeug auf Basis von eCryptFS um freigegeben Ordner zu verschlüsseln. Verschlüsselung ist auf einem NAS nicht so zwingend wie auf einem...
Eine wichtige Funktion moderner NAS-Systeme ist die Bereitstellung einer persönlichen Cloud mit vergleichbaren Funktionen wie sie z. B. Dropbox, OneDrive, iCloud oder die zahllosen anderen kommerziellen Dienstleister bieten. Synology bietet hier mit Drive eine einfach einzurichtende und intuitiv zu bedienende...
Der Abgleich der gespeicherten Kontakte ist ebenso sensibel wie bei Kalenderdaten. Zahllose kostenlose und kostenpflichtige Anbieter tummeln sich auf dem Gebiet. Nur wenige machen sich Gedanken, ob das überhaupt legal ist. Immerhin übertragt man die gespeicherten Informationen über unbeteiligte...
Synology verwendet für seine NAS ein eigenes Betriebssystem, den Diskstation Manager (DSM). Dabei handelt es sich um eine Linux-Variante mit einer Weboberfläche, in die zahlreiche Dienste als Apps eingebunden werden. Doch was verwendet da Synology genau? Außer der grobe Verweis...
WebDAV ist das Datei-Pendant für CalDAV und CardDAV. Es ermöglicht Zugriff auf die gespeicherten Dateien ohne diese auf das jeweilige Gerät zu synchronisieren. Im eigentlichen Betrieb ist das nicht sonderlich praktisch, weil die Verbindungen nicht sehr stabil sind und...
Kalenderinhalte sind sensible Daten und lassen viele Rückschlüsse zu. Besser man verwaltet so etwas nicht über Dienste Dritter sondern auf dem eigenen NAS. Synology bietet hier eine eigene App an. Diese ermöglicht eine Synchronisation der verschiedenen Geräte über das...
Das NAS dient mir als zentrales Synchronisationswerkzeug für den PIM-Bereich (Personal Information Manager). Neben Termine, Aufgaben und Kontakten auch Notizen und archivierte E-Mails. Auf diese Informationen benötige ich jederzeit Zugriff, weshalb das NAS auch außerhalb des Heimnetzes erreichbar sein...
Das NAS spielt bei mir eine wichtige Rolle für die stündlichen Time Machine Sicherungen meines Desktop-Systems. Die Einrichtung einer Time Machine Sicherung ist daher bei Homeservern bzw. NAS einer der ersten Schritte. Die Einrichtung ist relativ einfach. In den Systemsteuerung legt...

Für den Einstieg

Interne Meldungen

Neue Ergänzungen

Schlagwörter

Artikelserien