Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

macOS 11 "Big Sur" - Es bleibt ein Mac

Symbolbild "Zahnrad"

Apple hat große Veränderungen bei macOS in Planung und es geschafft diese bis zur WWDC geheim zu halten. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren war daher das Desktop- und Notebooksbetriebssystem nach der Konferenz das große Thema. Die Veränderungen betreffen aber nur die Optik. Es ist und bleibt macOS.

Weiterlesen

Paste durch Pasta ersetzt

Symbolbild "Zwischenablage"

Wer einmal einen guten Manager für die Zwischenablage verwendet hat, der kann ohne nicht mehr leben. Für macOS war lange Paste das Werkzeug der Wahl, aber der Entwickler setzt nun auch auf ein Abonnement-Modell. Daher bin ich zu Pasta gewechselt.

Weiterlesen

App Empfehlung: iServer für macOS

Symbolbild "Browser"

Synology hat für seine NAS-Systeme eine Weboberfläche, ähnlich wie auch QNAP und FreeNAS. Diese kann man im heimischen Netz oder per Portfreigabe und DDNS auch von außerhalb aufrufen. Durch zusätzliche Tabs für Drive, Kalender & Co kann belegt das einige Tabs im Browser.

Weiterlesen

macOS 10.15 "Catalina" - Mehr Sicherheit

Symbolbild "Mac"

Im Oktober erscheint leicht verzögert eine neue Version des Apple Betriebssystems macOS. Dieses Mal auf den klangvollen Namen "Catalina" getauft und mit Version 10.15 nummeriert. Wie schon in den vergangenen Versionen setzt Apple seine restriktive Politik fort aber stärkt dadurch die Sicherheit des Systems.

Weiterlesen

Apple Magic Keyboard 2 - Eine herbe Enttäuschung

Symbolbild "Tastatur"

Schreiben gehört bei mir zum Alltag. Nicht nur hier im Blog sondern auch meine wissenschaftliche und berufliche Tätigkeit lässt mich fast jeden Tag eine Tastatur malträtieren. Dementsprechend ist das ein Stück Hardware, dem ich große Bedeutung beimesse. Dieser Artikel ist zwar Off Topic aber auch das ist mal erlaubt.

Weiterlesen

Abhängig aber glücklich - Gerätenutzung bis zu 10 Jahre

Arbeitsplatz mit MacBook

Dieses Jahr habe ich vor der WWDC etwas gezittert. Hier im Haushalt waren mit einem iPhone SE und einem MacBook Air von 2012 zwei Wackelkandidaten, bei denen nicht ganz klar war, ob sie nochmal ein Update des Betriebssystems bekommen. Ohne Sicherheitsaktualisierungen betreibt man schließlich kein System (siehe auch: Kommentar: Upgradeverweigerer und der Infektionskreislauf).

Weiterlesen

  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius