Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "Linktipp"

Datenschutzrelevante Themen im Monatsrückblick - März 2016

Jeden Monat gibt es einige Themen, die Verschlüsselung und Datenschutz tangieren. Nicht alles kann auf [Mer]Curius selbst thematisiert werden, deshalb gibt es zum Ende des Monats einen Rückblick auf die relevanten Themen in der Presse. Dieser Monat stand ganz im Zeichen des Konflikts zwischen dem FBI und Apple um die Verschlüsselung des iPhones. 

Geheimdienste

Strafe gegen NATO-Whisteblower, obwohl der Sachverhalt äußerst dubios ist.

Hintertüren

Der Konflikt zwischen Apple und den US-Behörden gewinnt an Schärfe - auch bedingt durch die Einbeziehung von WhatsApp.

Bedauerlicherweise wird es aber wohl nicht zu einem Gang durch die Instanzen kommen, sondern dem FBI gelang es wohl sich selbst zu helfen. Ein abschließendes Urteil hätte allerdings einige offene Fragen geklärt.

Elektronische Gesundheitskarte

Dieses Thema fällt schon in die Rubrik "Und täglich grüßt das Murmeltier". Die hier gespeicherten Daten sind mal wieder äußerst angreifbar.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Tags: Rückblick, Apple, Hintertür

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius