Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "Linktipp"

Links der Woche KW 22 - Lobeshymne auf Open Source

Diese Woche kommt der Wochenrückblick der interessanten Themen fast pünktlich aber fällt sehr knapp aus. Entweder sind mir die spannenden Themen entgangen oder es gab deren nicht so viele. Sehr schön ist aber die Lobeshymne auf Open Source in der SZ.

Datenschutz

Gesetze sind schön und gut, aber nicht nur in Corona-Zeiten gilt, wenn der Staat sie nicht durchsetzt, macht er sich lächerlich. Die DSGVO ist dabei nur so stark wie die schwächste Datenschutzbehörde der EU. Leider ist hier das Ende nach unten offen.

Open Source

Die SZ widmet Open Source und seiner Bedeutung einen ganzen Artikel. Es ist immer wieder erfreulich wenn es dieses Thema so prominent in die Nachrichten schafft.


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von Megan_Rexazin via pixabay

Tags: Linksammlung

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius