Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "Podcast"

Hörtipp: Podcast "Wird das was?" von ZEIT ONLINE

Die Zahl der Podcasts nimmt immer weiter zu. Neben Amateuren und bekannt gewordenen Amateuren mischen nun auch die großen Medienhäuser mit. Eine Perle aus diesem Bereich ist der Podcast "Wird das was?" von den Digitalredakteuren von ZEIT ONLINE.

Drei beispielhafte Folgen warum dieser Podcast interessant ist:

  1. Im Netz ist alles hackbar. Wie verhindern wir das Schlimmste?
  2. Warum ist es so schwer, das Internet zu regulieren?
  3. Können wir Huawei vertrauen?

Im ersten Podcast ist Melanie Volkamer vom KIT die Gesprächspartnerin. Ein wesentliches Anliegen ist, den Anwender ein wenig aus der Verantwortung zu nehmen, in den ihn IT-Experten gerne stecken wollen. Im zweiten Podcast ist der Gast Ulf Buermeyer, vielen sicherlich bekannt von der Lage der Nation. Das dritte Gespräch geht es um Huawei und damit eine der gegenwärtig wichtigsten Kontroversen.

"Wird das was?" bietet meiner Meinung nach Informationen zu digitalen Themen mit interessanten Gesprächspartnern für breitere Hörerschichten. Aber auch IT-affine Menschen können hier noch etwas mitnehmen, weil die Binnendiskurse der IT-Szene aufgebrochen werden.


Bilder:
Einleitungs- und Beitragsbild von Tumisu via pixabay

Tags: Digital, Digitalisierung, Podcast, Wird das was?, ZEIT ONLINE

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius