Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "Lektüre"

Links der Woche KW 51 - Der Staat will alles und noch viel mehr

Ein wenig verspätet kommen die Links der vergangenen Woche. Quasi pünktlich für all jene, die noch etwas Beschäftigung an Weihnachten benötigen bevor die Bescherung beginnt. Man merkt an den wenigen Links, dass viele Schreiber bereits den Feiertagen nahe sind.

Überwachung

Allgegenwärtig sind gerade die neuesten Anläufe Verschlüsselung zu schwächen. Hatte die Netz-Gemeinde früher im Justizressort oft Verbündete, ist das nun unter der neuen Justizministerin scheinbar anders.

Datenschutz

Auf die Story der SZ hatte ich bereits verwiesen (siehe: Linktipp: SZ zur digitalen Privatsphäre) aber möchte den Link hier trotzdem nochmal teilen.

Das hilft aber natürlich alles nichts, wenn der Staat sensible Informationen nicht sicher verwahrt oder einfach alles bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag aufhebt.

Verschlüsselung

Golem berichtete über eine unter Verschluss gehaltene Prüfung von TrueCrypt. Auch hier wieder die Empfehlung auf die zeitgemäße Alternative VeraCrypt zu wechseln (siehe: TrueCrypt sollte ersetzt werden!)

Messenger

Das Privacy Handbuch nimmt sich momentan die momentan so beliebten föderalen Open Source Messenger vor.

 


Bilder:

Einleitungs- und Beitragsbild von stevepb via pixabay

Tags: Linksammlung

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius