Diese Webseite speichert "Cookies" zur Reichweitenmessung (VG Wort) und zur statistische Auswertungen (Matomo). Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung dieser Website nicht notwendig und kann jederzeit widerrufen werden. Mehr Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Bild von von geralt via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Wie schütze ich meine Daten - Presseschau zum aktuellen Hack

Tagtäglich erleben viele Menschen den Diebstahl ihrer digitalen Identität durch eine Accountübernahme. Trifft es aber mal Prominente aus Politik und Medien muss gleich das BSI daran glauben und der Innenminister eine Pressekonferenz abhalten. Dabei gelingen die meisten Hacks nur durch die fahrlässige Mitwirkung ihrer Opfer.

Bereits bei der mutmaßlich russischen Einflussnahme auf die US-Wahlen waren weniger super-intelligente und ausgebuffte Hacker am Werk, als vielmehr eine ordinäre Phishing-Maßnahme erfolgreich. Obwohl wir noch nicht wissen, wie genau die jetzt veröffentlichten Informationen an den Angreifer gelangt sind, deutet bisher vieles darauf hin, dass durch Nachlässigkeit Einzelner Accountübernahmen möglich waren.

Wie dem auch gewesen sein mag, alle Medien veröffentlichten zur Zeit Leitfäden wie man sich digital schützen kann:

Diese Leitfäden zeigen sehr schön, dass vor der deutschen Gesellschaft noch ein sehr weiter weg liegt. Wenn man diese Liste von Banalitäten in Basismaßnahmen durchließt merkt man, dass dieses Blog hier viel zu abgehoben für die meisten Anwender ist und hiesige Leitfäden das Niveau viel zu hoch hängen (siehe: Leitfaden für den Einstieg: Mehr Sicherheit für die eigenen Daten).

Allerdings hat Heribert Prantl von der Süddeutschen in einem wirklich recht: Sofern man so einer Aktion überhaupt etwas gutes abgewinnen kann (für die Betroffenen ist es in jedem Fall furchtbar!), so trifft es dieses mal diejenigen, die als Gruppe seit Jahren Datenschutz und -sicherheit sturmreif diskutieren.


Bilder:
Einleitungsbild und Beitragsbild von von geralt via pixabay / Lizenz: CC0 Creative Commons

Tags: Sicherheit, Datenschutz, Digitales Leben, Hack, Phishing

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1