Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

© Matthias Enter / Fotolia.com

Lesetipp: Reader zur digitalen Selbstverteidigung von RosaLux

© Matthias Enter / Fotolia.com

Die Rosa Luxemburg Stiftung hat unter dem Titel "Offenes Geheimnis - Mythen und Fakten zu Überwachung und digitaler Selbstverteidigung" einen Reader zur digitalen Selbstverteidigung veröffentlicht (PDF-Version).

Der Reader bietet einen guten Überblick über den aktuellen Stand staatlicher Überwachung, den gegenwärtigen Tendenzen der IT-Wirtschaft zur stärkeren Vernetzung und Möglichkeiten des Bürgers dem zu entkommen. Wer sich schon länger für das Thema interessiert wird hier wenig neues finden, aber es ist eine gute Handreichung für einen ersten Einstieg in das Thema und die Gliederung mit den prägnanten Zusammenfassungen unterhalb der Überschriften macht die Kernaussagen schnell erfassbar.

Besonders gut gelungen ist die Verbindung politischer, netzpolitischer und technischer Themen zu einem stimmigen Gesamtbild.

Tags: Überwachung, Linktipp

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • Betriebssystem wählen

    Das Betriebssystem mit dem Desktoprechner, Notebooks und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets betrieben werden, dient einerseits als Grundlage jeder weiteren Weiterlesen
  • Daten verschlüsseln

    Verschlüsselung von Daten ist eine der wichtigen Erstmaßnahmen um Datenabfluss zu vermeiden. Externe Festplatten oder Speichermedien kann man verlieren, Notebooks Weiterlesen
  • Kommunikation schützen

    Im Zuge der Digitalisierung haben sich auch die Kommunikations-Kanäle vervielfältigt. Videotelefonie, Instant Messenger, sowohl für den Desktop, als auch im Weiterlesen
  • Anonymisierung

    Anonymität gehört im Zeitalter von Werbetracking und Bestandsdatenabfragen der Vergangenheit an. Mit einigen speziellen Programmen wie TOR oder spezialisierten Systemen Weiterlesen
  • 1

Um die volle Funktionalität zu gewährleisten, speichert diese Webseite Daten, sog. "Cookies", auf ihrem Computer und nutzt Analyseprogramme für statistische Auswertungen