Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

KDE Plasma 5.8 wird eine LTS Version

Symbolbild "Entwicklung"

KDE Plasma 5 ist vor wenigen Tagen in der siebten Version erschienen und zumindest die Desktopumgebung (d.h. Plasma selbst) befindet sich inzwischen wieder in einem Zustand, mit dem sich arbeiten lässt. Problematisch blieb aber bisher die Integration in Distributionen, die keinem rollenden Releasemodell folgen. Der Supportzeitraum von Plasma mit knapp drei Monaten ist viel zu kurz für Distributionen, die einem stabilen Releasemodell folgen - also für die Mehrheit des Linux-Ökosystems.

Weiterlesen

Externe Speichermedien verschlüsseln mit dem KDE Partition Manager

Symbolbild "USB Stick"

Die Verschlüsselung des Betriebssystems und externer Speichermedien ist eine der ersten Maßnahmen zur Erhöhung Datensicherheit. Sofern man ein weitgehend homogenes Linux-Ökosystem verwendet, ist es sinnnvoll für die Verschlüsselung der externen Speichermedien auf das native LUKS (dm-crypt) zurückzugreifen. Sollte die Speichermedien jedoch auch von macOS oder Windows benutzbar sein, ist ein Rückgriff auf den TrueCrypt-Nachfolger VeraCrypt sinnvoll.

Weiterlesen

openSUSE Leap 42.2 ist auf dem Weg

Symbolbild "Entwicklung"

Nach einigen Turbulenzen ist das openSUSE Projekt nun wieder deutlicher stabiler. Die Aufteilung in zwei unterschiedliche Distributionszweige Leap und Tumbleweed ist erfolgreich abgeschlossen und beide Projekte beginnen nun ihre Stärken auszuspielen. Während Tumbleweed als originäres Communityprojekt sich zu einer beliebten Rolling Release Distribution mausert, ist Leap als Mischung aus SLE-Basis und Community-Überbau noch dabei sich am LTS-Markt zu verankern. Die nun in Angriff genommene Version 42.2 ist aber ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Weiterlesen

Abspaltungen in der Open Source Community - Vielfalt und Nachteile

Symbolbild "Tortendiagram"

Die Open Source Community ist vor allem und in erster Linie eine Gemeinschaft freier Individuen. Dies merkt man nicht zuletzt an der schon immer immanenten Tendenz (Software-)Projekte zu spalten und Eigenentwicklungen voran zu treiben. Die verwendeten freien Lizenzen ermöglicht es quasi jeden Code beliebig zu verwenden und dann selbst weiter zu verbreiten - meist ebenfalls unter einer freien Lizenz.

Weiterlesen

Updategeschichten

Symbolbild "Upgrade"

Updates sind ein wichtigsten Thema für alle Betriebssysteme. Die Berichterstattungskrone hat hier zur Zeit sicherlich Android, bei dem die Frage ob Gerät xyz ein Upgrade auf die neueste oder eine vorherige Version des Mobilbetriebssystems erhält allgegenwärtig ist. Allerdings sind Updates auch bei herkömmlichen Linux-Distributionen ein schwieriges Thema.

Weiterlesen

(Fast) kein System ist zu schwach für Verschlüsselung

Symbolbild "Tresor"

Foto: © marcus_hofmann / Fotolia.com

Verschlüsselung ist die einzige Methode um sicherzustellen, dass die eigenen Daten nicht in unbefugte Hände geraten. Das gilt sowohl für Benutzerdateien, wie Daten in der Cloud oder gleich das gesamte Betriebssystem. Eine Übersicht über das Spektrum der Möglichkeiten findet sich hier: Verschlüsselung - Eine Übersicht.

Leider wimmelt es vor allem bei Technik-Themen von urban myths. Eine davon lautet, dass Verschlüsselung leistungsstarke Systeme voraussetzt.

Weiterlesen

Ungenutzte Chance - Linux, Privatsphäre und Datenschutz

Symbolbild "Fragezeichen"

Die Dominanz von Windows auf dem Markt für Betriebssysteme schien lange wie in Stein gemeißelt. Weder technische Unzulänglichkeiten, noch Virenepidemien oder Wettbewerbsverfahren konnten dem Giganten Microsoft etwas anhaben. Lediglich Apple bekam mit OS X ein kleines Stück vom Kuchen ab und in der Mini-Nische fand sich Linux - das ewige Betriebssystem in Lauerstellung.

Weiterlesen

KDE Plasma, Arch und andere Entwicklungen auf meinem Schreibtisch

Symbolbild "Computer"

Das Verhältnis von KDE und stabilen Distributionen ist momentan ein schwieriges Thema. Dies liegt weder an KDE, noch an dem Entwicklungsmodell von stabilen Distributionen, sondern an dem aktuellen Entwicklungsstand der KDE Software. Stabile Distributionen setzen ein gewisses Entwicklungsstadium der enthaltenen Software voraus.

Weiterlesen

  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius