Datenschutz im digitalen Alltag

Damit Privates privat bleibt

Symbolbild "E-Mail Bug"

EFAIL - GnuPG erhält ein Update

Die mediale Aufmerksamkeitsspanne ist kurz, Sicherheitslücken sind langlebig. Die Berichterstattung mag abgeklungen sein, aber EFAIL hat nichts von seiner Brisanz verloren. GnuPG erhält nun allerdings ein Update, womit mittelfristig Besserung in Aussicht steht, da GnuPG als zentrale Instanz in vielen Programme fungiert.

Das Update verschärft die Integritätsprüfung (MDC), die bisher nur optional war. So viel im übrigen zu der Verteidigungslinie, dass es sich lediglich um ein clientseitiges Problem handelt (siehe: Kommentar: EFAIL - Nebelkerzen und was ist eigentliche eine Lücke?).

Sobald alle Clients bzw. Addons für Outlook & Co nachgezogen haben, dürfte die Lücke etwas weniger kritisch sein. Grundsätzlich behoben ist sie jedoch nicht. Weiterhin ist vollkommen unklar, ob der ebenfalls schwer beschädigte S/MIME Standard aktualisiert wird. Dieser ist standardmäßig in quasi allen Mailprogramme enthalten und insbesondere im Businessumfeld verbreitet.


 

Tags: Sicherheit, E-Mail, GnuPG, EFAIL

Ergänzungen zum Artikel

Weitere Informationen können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

5000 Buchstaben übrig


  • 1

Über [Mer]Curius

Immer größere Teile unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren digitalisiert. Es gibt heute unzählige Dienste und jeder Mensch hinterlässt permanent Spuren. Die Datensätze, die hier entstehen wecken viele Begehrlichkeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit durch gezielte Maßnahmen die eigene Datenspur zu minimieren und Daten effektiv und sicher zu schützen. Damit entgeht man zwar nicht jeder Überwachungsmaßnahme, erlangt aber zumindest teilweise die Kontrolle über die eigenen Daten zurück.

→ Mehr über [Mer]Curius